26. September 2013

Mein erstes Mal

Aber nicht das, was ihr denkt!;-)
Heute habe ich zum ersten Mal, in meinem ganzen Leben, Risotto gegessen. Mich wundert es ja schon ein wenig, dass ich das noch nie zuvor probiert habe. Aber naja, meine erste Packung Risotto habe ich letzte Woche beim REWE gekauft und heute ging es an den Geschmackstest. Zu aller erst sollte man, laut Packungsanleitung, die Körner in ein wenig Olivenöl oder Butter anbraten, was ich dann auch gemacht habe. Das restliche Zubereiten ist dann ganz einfach, da man außer Flüssigkeit dazugeben und Umrühren, nichts weiter tun muss. 
Pilzrisotto
Zutaten für 1 Person
50-100g Risotto
1 gehäufter Teelöffel Gemüsebrühe
Salz Pfeffer
Olivenöl
3 frische Fleischtomaten
6 kleine Champignons
1 Zehe Knoblauch
1 kleine Zwiebel
Basilikum frisch oder gerebelt 
Weißwein 
Anleitung
  1. Risotto nach Packungsanleitung zubereiten
  2. Tomaten und Pilze in Würfel schneiden
  3. Knoblauch und Zwiebel fein hacken
  4. Knoblauch, Zwiebel und Champignons mit Olivenöl in eine Pfanne geben, kurz anschwitzen lassen und anschließend mit ein wenig Weißwein ablöschen
  5. Das fertige Risotto mit einem gehäuften Teelöffel Gemüsebrühe würzen und zu den Pilzen in die Pfanne geben
  6. Tomaten ebenfalls untermengen und alles gut miteinander vermischen
  7. Nun das Risotto weitere 5 Minuten auf niedriger Stufe dünsten lassen
  8. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken
Nächstes Mal werde ich jedoch versuchen es mit Milch zuzubereiten, da es mit Wasser fast wie Reis geschmeckt hat. Es war lediglich ein bisschen klebriger als normaler Reis. Mit Milch schmeckt man da, denke ich, einen größeren Unterschied heraus. Aber ansonsten hat es mir sehr gut geschmeckt, vor allem die Pilze passen hervorragend zum Risotto. Eventuell könnte man noch ein wenig Sahne für einen cremigeren Pilzgeschmack dazugeben. Aber probiert es doch selbst aus! Mein letztes Risotto war es sicher nicht.

Kommentare:

  1. Hey, danke für deinen lieben Kommentar, ich liebe Risotto, finde das total lecker! Folge dir gleich mal, dann verpasse ich auch keines deiner tollen Rezepte :)

    Liebste grüße, Wyonna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!:-) Ich habe Risotto nun auch endlich lieben gelernt :P

      Löschen
  2. du hast einen wirklich tollen Blog mit super schönen Bildern! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey, danke für deinen lieben Kommentar! Schöner Blog:)
    Hast du Lust auf gegenseitiges Folgen?:)
    LG Corinna

    www.thecharmingdress.com

    AntwortenLöschen